Das Sonntagshuhn

    Das Sonntagshuhn 
    
    Heut Mittag gibt’s ein Sonntagshuhn.
    Man hat damit nicht viel zu tun. 
    Ich leg es in die Reine,
    und Arbeit? Hab‘ ich keine. 
    
    Doch nach zwei Stunden Bratezeit
    ist es noch immer nicht so weit – 
    Ich stech‘ mit einer Gabel rein,
    doch ist es hart noch wie ein Stein.
    
    Für nächsten Sonntag weiß ich dann: 
    
    Den Vorzug gib dem jungen Hahn!
    

    Write a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.